WSV Aschau e.V.

 

Gesamtbericht JHV 2017 

Bericht 1. Vorstand JHV 2017

Geehrte Mitglieder 2017

 

 

 


Nachruf

Alfred Daxwanger ist am 09.05.2017 gestorben

Damit verliert der WSV Aschau, insbesondere die Fussballabteilung, einen seinen wichtigsten Förderer der letzten Jahrzehnte.

Alfred war die Seele der Fussballabteilung.

70 Jahre Mitglied des WSV Aschau

1961 Gründungsmitglied der Fussballer

27 Jahre Abteilungsleiter Fussball  von 1962 - 1989

Mehrere Jahre Vorstandsmitglied des Fussballförderverein

Chronist des WSV Aschau und Unterstützer der Fussballabteilung bis zum letzten Tag

Danke Alfred, für alles was Du für den WSV Aschau und Deinen Fussballern getan hast.

Alfred Daxwanger in der Bildmitte bei der Ehrung zur 65-jährigen Mitgliedschaft 2012

 


Einladung zur Jahreshauptversammlung 

WSV Aschau e.V.

(an alle Mitglieder)

 (Download)

Tag:   Montag, 22. Mai 2017

Zeit:   19.30 Uhr

Ort:    Gasthof Wildschütz Aschau

 

Vorgeschlagene Tagesordnungspunkte:

 

1.         Begrüßung

2.         Totengedenken

3.         Grußwort der Gemeinde

4.         Bericht des 1. Vorsitzenden

5.         Bericht des Kassiers

6.         Rechnungsprüfungsbericht

7.         Entlastung der Vorstandschaft

8.         Berichte der Abteilungen und Sparten

9.         Ehrungen

10.      Wünsche und Anträge

 

gez. Bauer Jürgen

1. Vorstand

WSV Aschau e.V.


 

Der neue Turnhallenplan für Sommer 2017 ist online.

 


 

Der WSV Aschau bedankt sich im Namen der Aschauer Fussballkinder recht herzlich

für die Spende bei der Raiffeisenbank Aschau-Samerberg und beim Fussballförderverein.

 

 

Bild zeigt die Aschauer D-Jugend zusammen mit Hr. Furtner, Geschäftstellenleiter Raiffeisenbank Aschau und Hans Sedlbauer vom FFV


 

Die Abteilung Ski Nordisch wurde vom Bayerischen Skiverband für Ihre hervorragende Nachwuchsarbeit ausgezeichnet

In Kooperation mit der Commerzbank richtete der Bayerische Skiverband auch 2016 wieder den „Commerzbank Sports & More BSV Vereinswettbewerb“ aus und konnte insgesamt 24 bayerische Wintersportvereine in fünf verschiedenen Kategorien prämieren.

Ausgezeichnet wurden die Vereine für die sportliche Leistung, das Trainingsangebot und die Nachwuchsprojekte.
Der WSV Aschau wurde dabei sowohl im Bereich Skilanglauf als auch im Bereich Biathlon für seine Jugendarbeit mit jeweils 150 € prämiert.

Herzlichen Glückwunsch an die Abteilungsleitung und allen Trainern und Betreuern auch von der 

Vorstandschaft des WSV Aschau


Auf ein „Turnhallen“ Wort: 

Grundsätzlich besteht der Turnhallenbau aus 3 Bauabschnitten.

 

1. Abschnitt: Die Turnhalle 44x22 selber

Diese ist mit den besichtigten Turnhallen in Rimsting und Waging vergleichbar.

Kostenrahmen: 4,90 Mio inkl. Abriss und Heizung

Beides ist in den besichtigten Hallen nicht im Baupreis eingerechnet worden.

Fazit: Herr Wolf kann genauso kostengünstig planen und sollte daher von einzelnen Gemeinderäten nicht

fälschlicherweise diffamiert werden.

 

2. Abschnitt: Aussenkabinen mit Duschen – Vereinsheim – Jugendraum

Beim Abriss der Turnhalle werden sowohl die Umkleidekabinen samt Duschen, das Vereinsheim samt Vereinsbüro des WSV Aschau und der Jugendraum der Gemeinde Aschau abgerissen.

Beim Neubau einer Turnhalle ist es sinnvoll und notwendig diese in den Baukörper zu integrieren.

Kostenrahmen: ca. 1,30 Mio

Diese Räume haben die og. Gemeinden bereits für Ihren Sportverein in den letzten Jahren und Jahrzehnten geschaffen. Dagegen hat die Gemeinde Aschau für den Ausbau der Sportanlagen seit ca. 25 Jahren kein nennenswertes Geld mehr ausgegeben.

Fazit: Der Bauabschnitt 2 ist unabdingbar notwendig für den Erhalt des Sportvereins in Aschau.

 

3. Abschnitt:  Sauna

Hierzu hat sich der WSV Aschau natürlich nicht zu äußern.

Kosten: ca. 0,9 Mio

 

Gesamtfazit:    

Wir sollten nicht Äpfel mit Birnen vergleichen und irgendwelche, nicht haltbare,

Verschwörungstheorien aufstellen.

Aschau braucht nach fast 50 Jahren nun endlich die Turnhalle, packen wir es an.

 

Jürgen Bauer

 

1. Vorstand WSV Aschau                                                                            Aschau, den 29.11.16

 

Vorplanung Kostenrahmen (Variante 3 wurde einstimmig als Variante gewählt)

 


 

Ab 22.06. gibt es eine 2. Gruppe für das Kinderturnen

Training: Mittwoch von 16 - 17 Uhr

Ansprechpartner: Nicole Reiner,  Handy: 0171-3088883

 


Jahreshauptversammlung 2016

v.l. Ehrenvorstand Alois Heinrich sen.,  Alois Heinrich jun. (40), Andreas Scheck (25), Jürgen Bauer (Vorstand) Sigi Altmannn (60 Jahre Mitgliedschaft), Peter Solnar (1. Bürgermeister), Christa Zanier (50), Adi Weigert (55), Sepp Scheck (40)

Mitgliederzahl des WSV Aschau steigt weiter

Der WSV Aschau wächst stetig, mit 1253 Mitgliedern ist ein neuer Rekord erreicht. Dabei betreut der größte Verein Aschaus 400 Kinder und Jugendliche und trägt dabei eine herausragende soziale Verantwortung im Ort. Vorstand Jürgen Bauer ging in seiner Rede nach der statistischen Aufbereitung vor allem auf den bevorstehenden Neubau der Turnhalle ein. Den anwesenden Mitgliedern im Gasthof Brucker wurde die erarbeitete Raumplanung der 2,5-fach Turnhalle detailliert vorgestellt und die Forderung nach einer zeitnahen positiven Entscheidung  begrüßte der anwesende Bürgermeister Peter Solnar. Der neue Kassier Tobias Prankl konnte in seinem ersten Bericht einen Rekordgewinn von mehr als 18.000 Euro ausweisen. Diese werden als Rücklagen für die zu erwarteten Mehrkosten während der Bauphase in den Haushalt eingestellt. Nach der Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft durch die Versammlung trugen die 8 Abteilungen Ihren Tätigkeitsbericht vor.

Der neue Fussballabteilungsleiter Stephan Nicolai stellte seine mit 215 Mitgliedern größte Abteilung im WSV vor. Von den Bambinis bis zur AH sind alle Mannschaften im Spielbetrieb, allerdings werden händeringend Trainer für die Jugendmannschaften gesucht. Ebenfalls neu im Amt ist Ismail Cetin bei der JuJutsu-Abteilung. Diese bietet jetzt neu auch einen Selbstverteidigungs-Kurs für Kinder ab 10 Jahre an. Die Stockschützen bedankten sich nochmals für die Unterstützung bei Ihrem Neubau der 3 Bahnen am Freibad. Weiterhin sucht die Aerobic-Sparte den ersten Mann, die drei verschiedenen angebotenen Stunden sind gut besucht. Die Tischtennis-Sparte wurde von Sigi Altmann vorgestellt: sie sind mittlerweile knapp 20 Mitglieder, bunt durchgemischt von Jung bis Alt. Aufgrund des Platzmangels müssen sie in die Kinderklinik-Turnhalle ausweichen. Aus dem gleichen Grund können die Volleyballer ihre Punktspiele nicht in Aschau austragen, sondern spielen in Endorf . Trotzdem erreichten die U16-Mädels bei der oberbayerischen Meisterschaft den hervorragenden 6. Platz. Die Eishockey-Abteilung, vertreten durch Sebastian Stocker, konnte von einem erfreulichen 2. Platz in Ihrer Hockey-Liga berichten. Dabei war besonders herauszuheben, dass sich 6 Jugendspieler aus Aschau den Platz in der Herrenmannschaft erkämpfen konnten. Die beiden Winterabteilungen haben unterschiedliche Ausrichtungen. Während die Alpinen auf Breitensport setzen, sind die Langläufer schon seit Jahrzehnten im Spitzensport etabliert. Den Skifahrern, geleitet von Michael Eder, setzte die schlechte Schneelage in den heimischen Skigebieten ziemlich zu, trotzdem konnten einige Trainingseinheiten mit den mittlerweile 50 Kindern vor allem in Sachrang durchgeführt werden. Traditionell ist die Ski Nordisch Abteilung die erfolgreichste. Besonders hervorzuheben ist der Bayerische Schülermeistertitel von Lena Scheck in der Staffel, sowie den 3. Platz bei der Deutschen Jugendmeisterschaft durch Alois Kunz. Bei „Jugend trainiert für Olympia“ erreichte eine reine Aschauer Mannschaft mit dem LTG-Gymnasium Prien den 3. Platz beim Bundesfinale. Zum ersten Mal seit Jahren sind auch wieder 3 Läuferinnen im Biathlon erfolgreich. Marit Reichenberger siegte dabei 2 Mal bei Deutschen Schülercupfinale in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding.

 

Nach den Berichten wurden die Ehrungen vorgenommen. Für 60 Jahre Mitgliedschaft konnte Sigi Altmann geehrt werden. Mit jeweils 55 bzw. 50 Jahren Mitgliedschaft wurden die anwesenden Adi Weigert und Christa Zanier ausgezeichnet. Mit einer kleinen Fragerunde an den Vorstand Jürgen Bauer und Bürgermeister Peter Solnar ging nach 90 Minuten die Veranstaltung zum gemütlichen Teil über.

Bauer Jürgen 01.06.2016      Druckversion

Vorstandsbericht 2016 

 


 

Ab 03. Juni  bietet die JuJutsu-Abteilung einen Jugend-Selbstverteidigungskurs an

weitere Informationen 

 


Einladung zur JHV 2016 am 30.05.2016 im Gasthof Brucker

Einladung zur Generalversammlung 2016

WSV Aschau e.V.

(an alle Mitglieder)

 

Tag:  Montag, 30.Mai 2016

Zeit:  19.30 Uhr

Ort:  Gasthof Brucker, Aschau

 Vorgeschlagene Tagesordnungspunkte:

 

1.       Begrüßung

2.       Totengedenken

3.       Grußwort der Gemeinde

4.       Bericht des 1. Vorsitzenden

5.       Bericht des Kassiers

6.       Rechnungsprüfungsbericht

7.       Entlastung der Vorstandschaft

8.       Berichte der Abteilungen und Sparten

9.       Ehrungen

10.       Wünsche und Anträge

 

gez. Bauer Jürgen

1. Vorstand

 

WSV Aschau e.V.

 


 

Abteilungsleiterwechsel bei Fussball und JuJutsu

Beide Abteilungen gehören zu den größten im WSV.

Sowohl Hans Sedlbauer (Fussball) als auch Andreas Pfingstl (JuJutsu) gaben nach jahrelanger 

ehrenamtlicher Leitung Ihre Ämter zum neuen Jahr auf.

Andreas Pfingstl war der dienstälteste Abteilungsleiter im WSV er stand der JJ-Abteilung über ein Jahrzehnt 

vor. Er bleibt aber in der Vorstandschaft des WSV als 2. Vorsitzender erhalten.

Hans Sedlbauer leitet ebenfalls, mit Unterbrechung, die Fussballabteilung mehrere Jahre lang.

Danke noch mal an eure geleistete Arbeit

Bauer Jürgen

1. Vorstand 

 


 

Kinderturnen 3-5 Jahre gibt es wieder

Start: voraussichtlich Anfang Januar immer am Donnerstag von 15.00 - 16.00 Uhr

Ansprechpartner: Alexandra Bauer  

Handy: 0162-2477396 


Neue Eishockey-Internetseite online

 


 

Turnhallenplan Winter 2015/16 online

 


 

Die Volleyballabteilung sagt DANKE 

für die neuen Trikots und die Hoodies

Die Firmen

Schreinerei Haas Andreas

Elektrofirma Hobelsberger

Autoservice Auer 

haben unseren jungen Volleyballerinnen neue Trikots und neue Hoodies spendiert.

Die U16 startete daraufhin mit 4 Siegen Ihre Saison und ist auf den Weg zur Quali für die Kreismeisterschaft.

Die U20 hält sich wacker mit aktuell 2 Siegen und 4 Niederlagen,

sind dafür aber mit Abstand die jüngste Mannschaft in dieser Liga

Leider können die Aschauer die Mädels nur auswärts bewundern, warum wohl?

Mehr Bilder

 

Mannschaftsfoto mit den beiden Trainerinnen Brigitte Hutt und Nina Inninger sowie

Herrn Haas und Frau Hobelsberger.   


 

Klarstellung:

Der WSV Aschau ist seit geraumer Zeit mit dem jeweiligen Bürgermeister im Gespräch über den Neubau

einer Turnhalle. Dies jeweils auf Gesprächsanfrage durch die Gemeinde.

Der WSV Aschau hat der Gemeinde jeweils klar seine Anforderungen und die benötigte Größe einer neuen

Turnhalle mitgeteilt. 

Der WSV Aschau ist noch nie vom Gemeinderat oder einer politischen Gruppierung angefragt worden zur 

Darstellung seines Bedarfes, diesen könnte man aber jederzeit in der Gemeinde abfragen.

Auch die Bedarfe der anderen Ortsvereine sind dort ,dank einer Abfrage durch Herrn Kratzer, vorhanden.

Fazit:

Die neue Turnhalle ist kein poltischer Spielball sondern wird dringend gebraucht.

Wenn man sich den Zustand der Turnhalle, die unwahrscheinlich hohen aktuellen Betriebskosten

(Thema Dämmung) anschaut, sollte ein schnellstmöglicher Neubau nicht in Frage gestellt werden.

Darum bitte ich alle, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, die Kräfte zu bündeln und gemeinsam

diesen Neubau, nach 10 Jahren Diskussionszeit, nun endlich zu realisieren. 

 


 

Eltern-Kind-Turnen startet wieder ab

12. November

Donnertsgs um 9:15 in der Turnhalle

Auskünfte unter:

Eva Pieper 0176/38389138  oder Magdalena Bauer 0176/23316415
 

 

 


Einladung zur Dorfmeisterschaft der

Stockschützen am 12. September

(hier)

 

 


 

Geehrte Mitglieder 2015 

 

Vorstandsbericht 2015 

Bericht vom Herrn Rehberg im OVB vom 03.06.2015 (bitte anklicken)

 


Einladung zur Generalversammlung 2015

WSV Aschau e.V.

(an alle Mitglieder)

Download

 


 

Sommerturnhallenplan


Winter-Vereinsmeisterschaften beim WSV:

Alpin knapp 100 Teilnehmer auf der Kampenwand.  

Ergebnisliste Alpin

 

Nordisch knapp 60 Teilnehmer auf der Nachtlangloipe in Sachrang

Ergebnisliste Nordisch

 

Danke an beide Abteilungen für die hervorragende Arbeit.

 


 

 

4 Titel für Aschauer Langlaufnachwuchs

bei den Bayerischen Meisterschaften

Mit 4x Platz 1, einer Vizemeisterschaft und mehreren Top-Ten Ergebnissen kehrte die erfolgreichste

Abteilung des WSV von den Bayerischen Meisterschaften im Allgäu zurück

weiter

Die erfolgreiche Mannschaft samt Trainerteam


 

Dieter Mulzer holt bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften

2 Klassensiege nach  Aschau

KLASSENSIEGE für Dieter Mulzer bei der Deutschen Senioren Masters Meisterschaft 2015 

am 07. Februar in Hochfügen.

Sowohl im Riesenslalom als auch im Super - G gewann er beide Rennen in der Klasse B 10/Ü75

jeweils mit großem Vorsprung.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung.

 

 

Am 07. März wird er bei der Vereinsmeisterschaft auf Kampenwand auch wieder den

wesentlich jüngeren Kontrahenten Paroli bieten.

Ergebnisse hier

Dieter Mulzer in Aktion


Neuer Winterhallenplan 2014/15 ist online

(siehe Rubrik Turnhallenplan)


Bericht zur JHV 2014 


Einladung zur Generalversammlung 2014

WSV Aschau e.V.

(an alle Mitglieder)  

 (als PDF) 


Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft Alpin (hier) 


 

Ab 01.04.2014 startet wieder das Kinderturnen für Kinder im Alter von 3-5 Jahren

Jeden Dienstag von 15.30 - 16.30 Uhr in der Turnhalle in Aschau

Ansprechpartner:

Pam Fenner 
Nina Wörndl

0177-7336637
0160-5342410

 


Aschauer Langläufer holen 6 Medaillien bei der Bayerischen Meisterschaft 

Link zur Langlaufseite

Link zum Gemeindeartikel 


 

Im Download-Bereich ist die neue Beitrittserklärung (SEPA) für den Spartenbeitragseinzug eingestellt.

Bitte ab sofort nur noch diese verwenden. Die alten Aufnahmeanträge sind hiermit ungültig.

Bitte informiert eure Trainer und Betreuer.


Im Download-Bereich ist die neue Beitrittserklärung (SEPA) eingestellt.

Bitte ab sofort nur noch diese verwenden. Die alten Aufnahmeanträge sind hiermit ungültig.

Bitte informiert eure Trainer und Betreuer.


Turnhallenplan Winter 2013-2014 


Im Download-Bereich ist die neue Ehrenamtsregelung eingestellt

27.10.2013


 Vorstandsbericht 2013 


  Aschauer F-Jugend  sind Einlaufkids des FC Bayern

bei der Generalprobe für das Champions-League-Finale

am 04.05.2013 beim Bundesliga-Gipfel in Dortmund

mehr


 Hallenplan Sommer 2013  


Jahreshauptversammlung

am Montag den 13.05.2013

um 19.30 Uhr

im Gasthof Brucker

Einladung


Aufgrund Schwierigkeiten mit unseren alten Provider mussten wir schon wieder eine neue Internetseite aufbauen.

Daher möchten wir uns entschuldigen für die lange Zeit ohne Internetseite.        

Die Vorstandschaft


Vorstandsbericht 2012

 

WSV Aschau e.V.  |  bauer.ja@t-online.de
Besucherzahl
seit April 2013